Freitag, 10. Juli 2009

Schattenleben

In den letzten Tagen hat sich hier wenig getan. Was weniger an dem so viel zitiertem Sommerloch liegt, denn daran das sich zum einen meine berufliche Situation ganz unerwartet geändert hat ( Das währe alleine schon eine erzählens Werte Geschichte ),
zum anderen hat der Tod eines "Bekannten" wieder mal mein Leben Dureinander gewirbelt.
Mit 24 an Jahren zum Rabenfrass geworden, Biologischer Abfall vom Geschlecht, heute war Beerdigung. Keine Eltern sollten je ihre eigenen Kinder zu Grabe tragen müssen!
Womit auch das geplante MPS in Dortmund für mich dieses Jahr ins Wasser gefallen ist.

Bleibt als Vorsatz für die Zukunft:

Keine Kommentare:

Kommentar posten