Sonntag, 22. Januar 2012

Gesagtes

"Die natur hat sich nicht bei allem das gedacht, was die Menschen daraus machen und gemacht haben."

"Wer sich zum Wurm macht, der soll nicht klagen, wenn er getreten wird".
Kant

"Ich habe mich jeden Tag stärker gefühlt. Ich war nicht in der Schweizer Armee,
um mich von durchgeknallten deutschen Staatsanwälten fertigmachen zu lassen."

J.Kachelmann

"Es gilt: Frauen haben Rechte, Männer Pflichten, und Kinder ein ruiniertes Leben."
Jan Deichmohle

"Gleich zu sein unter Gleichen,
das  lässt  sich  schwer erreichen.
Du    müsstest    ohne    Verdrießen,
wie der Schlechteste zu sein dich entschließen."

Goethe

"Ängstliche Menschen wollen keine Freiheit. Sie wollen Sicherheit."

"Es gibt eine grundlegende und sehr wertvolle Aussage in der Wissenschaft.
Sie ist ein Zeichen von Weisheit und lautet: 'Ich weiß es nicht!'."

Lieutenant Commander Data

"Arroganz ist das Selbstbewußtsein des Minderwertigkeitskomplexes."

"Wir hören nicht auf zu spielen, weil wir alt werden. Wir werden alt,
weil wir aufhören zu spielen."


"Leben - es gibt nichts Selteneres auf dieser Welt.
Die meisten Menschen existieren,
weiter nichts."

O.Wilde

"Niemand hört dir gläubig zu, wenn du beginnst: 'Ich bin klüger als du.'"

"Nur der verdient sich Freiheit, wie das Leben,
der täglich es erobern muss."

Shakespear

"Niemand auf dieser Welt kann sich selbstverwirklichen, ohne andere zu schädigen.
Eine Selbstverwirklichung, die nicht auf Kosten anderer geht, gibt es nicht."


"Die   Natur   rächt  sich  an  dem, der ihr zuwider handelt" 
alte chi nesische  Volksweisheit

"Ich fürchte mich nicht vor der Rückkehr der Faschisten in der Maske der Faschisten,
sondern vor der Rückkehr der Faschisten in der Maske der Demokraten."
Theodor W. Adorno

"Der Weg von einem legitimen Verdacht zu blindem Verfolgungswahn
ist weitaus kürzer als wir denken."

Jean-Luc Picard

"Heldentum ist etwas schönes, Heldentum zu verlangen, etwas Unmenschliches."
Friedrich Dürrenmatt

"Leute mit Mut und Charakter sind den anderen Leuten immer sehr unheimlich."Hermann Hesse

"Man muss sich immer einwenig selbst verletzen, denn die Wahrheit schmerzt, deshalb:
"ass das kleine Sterben zu um Höheres zu erleben!"
J.Jozina Fischer, Schweiz

"Nicht die Schönheit entscheidet, welche ein Mann liebt, sondern die Liebe entscheidet, Welche der Mann schön findet."

"Trenne dich nie von deinen Illusionen und Träumen. Wenn sie verschwunden sind,
wirst du weiter existieren, aber aufgehört haben, zu leben."

Mark Twain

„Das männliche Glied gilt als der Mercedes unter den Geschlechtsorganen.“
Comic-Figur Kleines Arschloch

"Denn die einzig wirklichen Menschen sind für mich die Verrückten, die verrückt danach sind zu leben,
verrückt danach zu sprechen, verrückt danach, erlöst zu werden, und nach allem gleichzeitig gieren
- jene, die niemals gähnen oder etwas Alltägliches sagen, sondern brennen, brennen,
brennen wie phantastische gelbe Wunderkerzen."

Jack Kerouac

"Leute die die "veröffentlichte Meinung" vertreten brauchen natürlich auch kein Pseudonym,
da sie ja durch "ihre" Meinungsäußerung keine Diffamierungen und Nachteile
befürchten müssen."


Keine Kommentare:

Kommentar posten