Sonntag, 17. Januar 2010

Eric Fish & Friends live

Die Qual der Wahl hatte ich, da gestern am 16.01.2010 zum einen Maite Itoiz & John Kelly mit ihrer Elfenthal Tour sowie Eric Fisch & Friends nach Wuppertal kommen sollten. Zwei interessante Höhepunkte in Punkto Musik an einem Tag - Typisch.
Meine Entscheidung fiel auf Eric Fish und Co. Zu meinem Glück, den das Konzert von Maite Itoiz & John Kelly wurde kurzfristig abgesagt.

So lief ich dann Samstag Abend, wie immer zu spät, im LCB ein. Das Dingen war gerappelt voll.
Es war kaum möglich einen brauchbaren Platz zu bekommen. Das war auch schon das einzig Negative an diesem Abend. Eric Fish und die Band waren genauso wie das Publikum super drauf. Ton - Akkustik - Stimmung - das Bier einfach alles Klasse.

Das Konzert begann um 20.30 Uhr (Wie gesagt - den Anfang habe ich wieder mal nicht mitbekommen) und um 23.30 Uhr als ich mal eher zufällig auf die Uhr blickte, war es immer noch dran.
Eric und die Band sind dabei sehr nah am Publikum.
So wurde auch das neue Album "Alles im Fluss" vorgestellt. Das vierte mittlerweile, und man kann sich des Gefühles nicht erwehren, dass die Lieder tatsächlich aus dem Mann herausfließen. Die Offenheit, die man von seinen Live-Konzerten kennt, treibt hier neue Blüten.
Und so ließ er die Fans gestern Abend an seinen Gedanken und an seinen Innersten Gefühlen teilhaben.



Jedenfalls war es ein geiler Abend. Und wenn das Jahr Musikalisch so weitergeht wie es angefangen hat, kann es nur ein gutes Jahr werden.

Keine Kommentare:

Kommentar posten