Mittwoch, 15. April 2009

Persönliches x3

Erstens:
OsterSonntag auf Schloß Burg. Es war zwar nur ein spontaner Kurzbesuch um das schöne Wetter auszunutzen, trotzdem betrachte ich das ganze als meinen persönlichen Auftakt zur Mittelaltermarkt Saison.

Schloß Burg
Zweitens:
Gestern Dienstag 14.04.09. Ich war gerade 10min. von meiner ZwangsSelbstverwirklichung zu Hause, als es an der Türe klingelte. Ein mann und eine Frau von der Johanniter Unfallhilfe standen davor. Ich weiß nicht was die genau wollten, da das Gespräch sehr schnell in eine für die beiden wohl unerwartete Richtung gelangt ist. Auf meiner Nachfrage hin wurde erklärt, das Anwesende junge Dame freiwillig Dienst tut. Auf meiner Erwiderung das ich zwangsweise zur Bundeswehr musste und das Geschlechtsrassismus wohl sei, erntete ich herrlich verdutzte Gesichter, und besagte junge Dame hatten sich richtig erschrocken. Und damit war dann das Gespräch auch beendet.
Bei den Göttern hat das gut getan, mal ein bisschen Frust abzulassen.
Normalerweise hätten Menschen wie jene junge Dame meinen Respekt für das was Sie machen. Aber leider sind das keine normalen Zeiten, und in dem ganzen scheiß Geschlechterkrieg hat es schon zu viele menschliche Tragödien gegeben, so das man nicht länger tatenlos zusehen kann.
Desweiteren muss heutzutage leider die Motivation für solches tun kritisch hinterfragt werden, ob es denn auch wirklich aus Überzeugung gemacht wird, und nicht aus einer Selbstverwirklichung,- Ich bin Toll,- sich selbst einen Heiligenschein aufsetzen,- Cool sein Mentalität.
Drittens:
Seit heute ist für mich eigentlich klar, das mein Arbeitsvertrag nicht verlängert wird. Und trotzdem oder vielleicht gerade deshalb laufe ich schon den ganzen Tag mit einem Grinsen auf den Bäckchen durch die Gegend.
Da bleibt für mich zum Abschluss nur noch folgendes zu sagen:
Lasst es mich tun - lasst mich das Land verderben - lasst mich die Kugeln spüren - Lasst mich in Freiheit sterben!

Kommentare:

  1. Huch, du hast ja unsere Schankmaid aufgenommen. Klau ich gleich mal. Grins.

    AntwortenLöschen
  2. Wahnsinn, ich hatte den Post noch nicht fertig - da habe ich von dir schon einen Kommentar :-)))
    Na dann klau mal schön und alles gute noch.

    AntwortenLöschen
  3. Hurra! Nach diesem beschwingten Ständchen freu ich mich schon auf den Mittelaltermarkt in Feldkirch, wo sich wieder relativ viel fahrendes Volk präsentiert!!!

    AntwortenLöschen